Dienstag, 26. April 2011

Artemis am 08.04.2011

Das Restaurant „Artemis“ an der Wasserstraße 419 in Bochum

Am Freitag, dem 8. April, war ich mal wieder in einem meiner Lieblingsrestaurants im Bochum, nämlich dem „Artemis“. Ich fuhr wie üblich mit dem Taxi hin und traf dort um etwa 20.30 Uhr ein. Anwesende Personen von der Belegschaft waren Stelios, der Inhaber, sowie noch andere Damen und Herren vom Service, die ich bereits alle kenne. Das Restaurant war gut besucht, wie es an einem Freitag Abend meist ist. Ich hatte wieder meinen üblichen Stammplatz.


Das Menü – diesmal hatte ich mich auf frischen Fisch festgelegt - sprach ich mit Stelios ab, der mir auch wie immer einen sehr guten griechischen Wein dazu empfahl.

*****

Und hier ist das Menü dieses Abends:

Als Aperitif ein Ouzo.

Begleitend zum Menü ein kleines Mineralwasser.

1. Gang – Vorspeise:
Griechischer Bauernsalat
Der berühmte griechische Salat mit schwarzen Oliven,
Tomaten, Gurken, Paprika und Schafskäse, dazu Brot.

2. Gang – Hauptgericht:
Fischplatte „Artemis“
Verschiedene frische Fischsorten vom Grill, und zwar:
Zwei Scampis, ein Oktopus, ein Stück Zander,
ein Stück Schwertfisch und ein Stück Rotbarsch.
Angerichtet in einer Knoblauch-Oliven-Sauce,
dazu gebratene Kartoffeln und frischer Blattspinat.

Wein bei diesem Menü:
Makedonikos“, ein griechischer Weißwein
(eine Flasche zu 0,75 l)

3. Gang – Dessert:
Eisbecher „Coupe Dänemark“
Vanilleeis mit Schokoladensauce und Sahne

Danach noch einen Kaffee und vom Haus noch
einen sehr guten, 40 Jahre alten Metaxa.

*****

Dieses Menü war einfach ausgezeichnet, sowohl die Speisen als auch der Wein. Es wurde also wieder eine wunderbare grississe Abend (Gruß an Elena – kleiner Scherz!) mit allem, was dazu gehört. Nach Beendigung des Menüs und Bezahlung verabschiedete ich mich im Restaurant und fuhr ich mit dem Taxi wieder nach Hause, wo ich um kurz nach 23.30 Uhr eintraf.
Dort sah ich mir bei Kaffee und Cognac noch einen guten Film an:



*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wichtiger Hinweis:

Wer einen Kommentar schreibt, muss einen Namen und eine URL oder Email-Adresse angeben.

Anonyme Kommentare werden hier NICHT mehr veröffentlicht.

----------------------------------------------------------------------------