Freitag, 1. März 2013

Ist das der wahre Heino?

Und wie du wieder aussiehst ...

Nachdem ich im letzten Artikel über etwas berichtet habe, was mich wütend macht, möchte ich jetzt in aller Kürze etwas erwähnen, was mich aktuell sehr erheitert und amüsiert: Nämlich dass Heino jetzt deutsche Rock- und Pop-Hits nachsingt. Songs von z.B. Rammstein oder den Ärzten werden auf seine eigene besondere Art nachinterpretiert. Hören Sie mal rein:


Auch mit 74 Jahren ist Heino noch nicht müde und beschreitet neue Wege. Die Kultfigur der deutschen Musikszene wird eben nicht alt. Ich erinnere mich noch daran, dass schon meine Oma ein Fan von Heino war und ihn im Fernsehen immer gerne sah und hörte. Ob meine Oma allerdings den neuen Stil von Heino gut finden würde, weiß ich nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass er mit diesem neuen Stil auch eine jüngere Zielgruppe erreichen möchte. Auch wenn man dieses Nachsingen deutscher Pop-Songs im Heino-Stil als Veräppelung sehen möchte, muss ich sagen: Ich finde es absolut „cool“!

In diesem Sinne: Mach weiter so, Heino!

Übrigens: Dass Heino nun auf diese Weise auch mal andere „veräppelt“, nachdem er selbst jahrzehntelang veräppelt wurde, finde ich nur fair. Eine der größten und bekanntesten Veräppelungen von Heino sehen wir z.B. hier:


*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wichtiger Hinweis:

Wer einen Kommentar schreibt, muss einen Namen und eine URL oder Email-Adresse angeben.

Anonyme Kommentare werden hier NICHT mehr veröffentlicht.

----------------------------------------------------------------------------